Legalisierung(en) für Afghanistan

Allgemeine Informationen

Das afghanische Konsulat in Berlin legalisiert geschäftliche und private Dokumente für das gesamte Bundesgebiet. Es existiert außerdem noch ein afghanisches Konsulat in München.

Vorbeglaubigungen ihrer Dokumente:

Geschäftliche Dokumente wie z.B. Vollmachten, Handelsregisterauszüge, Notarielle Beglaubigungen und Verträge müssen von dem zuständigen Landgerichtspräsidenten vorbeglaubigt werden. Anschließend müssen diese Dokumente vom Bundesverwaltungsamt in Köln endbeglaubigt werden. Wir bieten ihnen für diese Fälle auch einen Vorbeglaubigungs- bzw. Endbeglaubigungsservice (Bundesverwaltungsamt Köln) an. Bitte sprechen sie uns an.

Gebühren des Konsulats:

Auf Anfrage.

Sonstige Bestimmungen:

Die Bearbeitungszeit des afghanischen Konsulats beträgt ca: 7 Arbeitstage.

Folgende Unterlagen benötigen wir von Ihnen für die Legalisierung Afghanistan:

  • Originaldokument/e
  • Kopie/n des/r Originaldokumente/s
  • ausgefülltes Auftragsformular der VisumCompany

Bitte senden Sie alle Dokumente nach Berlin. Sie erhalten umgehend nach Eintreffen der Dokumente eine Eingangsbestätigung per E-Mail.